Im Gewerbepark C10, 93059 Regensburg

Mo–Do: 7:00 – 20:00 | Fr: 7:00 – 18:00

Physiodrom

Maurizio Spreitzer

Unsere Leistungen

Leistungen

Welche Leistungen bieten wir an?

Die Manuellen Therapie zielt darauf ab Funktionsstörungen des Bewegungsapparates zu beheben. Hierbei werden Gelenke, Knochen, Bindegewebe und auch Muskeln behandelt, um eine Schmerzlinderung zu erreichen und Bewegungseinschränkungen zu verbessern.

Zur Krankengymnastik zählen aktive und passive Techniken. Sie wird sowohl zur Verbesserung von Haltungs- und Strukturschäden, Nachbehandlung von Operationen/Unfällen und bei Atemwegserkrankungen angewendet. Ziel ist es eine Kräftigung, Lockerung und Dehnung von Muskeln/Sehnen und Bändern/Gelenken zu erreichen!

Die klassische Massagetherapie hat zum Ziel die Durchblutung anzuregen, das Gewebe zu lockern und Schmerzen zu lindern. Behandelt wird mit Streichungen, Knetungen, Reibungen, Hautverschiebungen, Schüttelungen und Vibrationen.

PNF = Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation

Die Manuelle Lymphdrainage wird zur Behandlung von Lymphödemen angewendet. Ziel ist es, den Lymphabfluss zu aktivieren und eine Entstauung im Gewebe zu erreichen. Desweiteren werden Verklebungen gelöst und Schmerzen (z.B. nach Operationen) gelindert!

Die Bobath Therapie findet z.B. bei Patienten mit Schlaganfall, Schädelhirntrauma oder Neurologischen Erkrankungen Anwendung. Im Vergleich zu anderen Therapieformen gibt es bei Bobath keine standardisierten Übungen.

Ziel ist es dem Patienten zu mehr Selbsständigkeit bei der Bewältigung seines Alltags zu verhelfen.

Die Sportphysiotherapie findet bei der Behandlung und Betreuung von Sportlern Anwendung. Sie wird zur Regeneration von Sportverletzungen im Rehabilitationsbereich aber auch zur Prävention und allgemeinen Leistungsverbesserung eingesetzt.

Die Brügger-Therapie ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept, welches von Dr. med. Alois Brügger entwickelt wurde. Sie bietet bewährte Methoden zur schnellen Feststellung der schmerzauslösenden Ursache und deren erfolgreichen Behandlung, die man in einem überschaubaren Zeitraum lernen und anwenden kann.

CMD steht für Craniomandibuläre Dysfunktion und bezeichnet eine Funktionsstörung des Kiefers, welche z.B. zu Gesichtsschmerzen, Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen führen kann. Durch die Kiefergelenkstherapie können Fehlstellung behoben und die verkrampfte Kaumuskulatur gelöst werden.

Die Medizinische Trainingstherapie (MTT) oder auch Krankengymnastik am Gerät (KGG) wird unter Aufsicht eines geschulten Physiotherapeuten an hochwertigen Trainingsgeräten durchgeführt. Hierbei soll ein gezielter Muskelaufbau, Stabilisierung von Gelenken und eine verbesserte Koordination erreicht werden.

in Kooperation mit dem MVZ

Die Wärme der gegossenen Fangopackungen zieht tief in die Hautoberfläche ein und unterstützt so direkt am Ursprung der Verspannung. Auch bei der Heißluft-/Rotlichttherapie wird das Gewebe gelockert, die Durchblutung gefördert und das Immunsystem angeregt. Eine allgemeine Entspannung ist der wohltuende Nebeneffekt.

bei der Heißluft-/Rotlichttherapie wird das Gewebe gelockert, die Durchblutung gefördert und das Immunsystem angeregt. Eine allgemeine Entspannung ist der wohltuende Nebeneffekt.